Aktuell: Spagyrische Essenzen bei Erkältung und grippalen Infekten

Bei Erkältungen und grippalen Infekten setzen wir auf spagyrische Essenzen. Die Spagyrik ist ein uraltes ganzheitliches Naturheilverfahren, bei dem die Wirkstoffe einer Heilpflanze zunächst getrennt, dann bearbeitet und schlussendlich wieder zusammengeführt werden. Von der Verarbeitungsweise lässt sich auch der Begriff Spagyrik ableiten (griechisch: spao = trennen und ageiro = zusammenführen). Durch die spezielle Art der Herstellung erhalten die Essenzen eine Dynamik, die im Körper Heilungsprozesse in Gang setzen und die Vitalkraft des Organismus fördern.

In dieser Jahreszeit empfehlen wir gerne unsere eigene immunstärkende Spagyrikmischung mit folgenden wunderbaren Heilpflanzen:

Sonnenhut (Echinacea angustifolia): Wie ein schützender Regenschirm breitet der Sonnenhut seine Blütenblätter aus. Im übertragenen Sinn tut er das auch für uns Menschen und unser Immunsystem, denn der Sonnenhut stärkt die körpereigenen Abwehrkräfte, indem er das Lymphsystem stimuliert und die Bildung von weissen Blutkörperchen steigert.

Johanniskraut (Hypericum perforatum): Das Johanniskraut ist ein pflanzliches Arzneimittel mit antidepressiven Eigenschaften. Es stärkt insbesondere in den dunklen Wintermonate die Psyche, weil es den Organismus befähigt, mehr Licht aufzunehmen.

Lebensbaum (Thuja occidentalis): Thuja ist ein beliebtes Heilmittel bei Erkältungen, da er schweisstreibend und entzündungshemmend wirkt. Die Inhaltsstoffe helfen der Lymphe bei der Ausscheidung von Bakterien und Viren.

Umckaloabo (Pelargonium reniforme): Umckaloabo ist eine Lungen- und Bronchien stärkende Pflanze mit schleimlösenden, antibakteriellen und antivitalen Eigenschaften. Ein gutes Heilmittel auch bei bakteriellen Infekten im Hals-Nasen-Ohrenbereich.

Taigawurzel (Eleutherococcus senticosus): Man kennt in der Signaturenlehre viele Pflanzen, die stachelig sind, und man weiss auch, dass diese Pflanzen gut für die Immunabwehr sind. So auch die borstige Taigawurzel. Sie wirkt immunstimulierend und hilft dem Organismus dabei, auch in stressigen Lebensphasen die Widerstandkraft unseres Abwehrsystems aufrecht zu erhalten.

Kresotbusch (Larrea mexicana): Der Kreosotbusch ist eine alte Indianerpflanze, die von den Ureinwohnern Nord- und Südamerikas seit Jahrhunderten als vielfältige Heilpflanze eingesetzt wurde. Sie soll helfen, sich bei Stress besser abzugrenzen und in der eigenen Mitte zu bleiben.

Hast du Fragen zum Thema Spagyrik oder zu unserer immunstärkenden Eigenmischung? Lasse dich von uns beraten. Natürlich stellen wir dir auch gerne eine Mischung mit ganz persönlich auf dich abgestimmten Heilpflanzen zusammen.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben